sc180 Gesundheits-Hilfe

Hilfe bei Krankheiten und Verletzungen

This content shows Simple View

Chronische Sinusitis

Chronische Sinusitis behandeln

Share on TumblrPin on PinterestShare on LinkedInShare on Google+Share on FacebookEmail this to someoneTweet about this on TwitterShare on StumbleUpon
Nasennebenhöhlenentzündung
Endoskop Einsatz bei Nasennebenhöhlenentzündung

Behandlung von chronischer Sinusitis – Nasennebenhöhlenentzündung

Die Behandlung der chronischen Sinusitis können konservative und operative sein. Katarrhalische und eitrige Formen der Formen der Nasennebenhöhlenentzündung konservativ erfolgreich behandelt. Die Behandlung zielt auf die Gewährleistung der Abfluss der Entlassung aus den betroffenen Nebenhöhlen, die Beseitigung von Entzündungen und erhöhen den Widerstand des Körpers ausgerichtet.

Der Komplex der konservativen Behandlung umfasst die topische Behandlung, bedeutet, dass die Erhöhung allgemeine und lokale Immunität, Nachjustierung der Infektionsherde und Maßnahmen auf die Beseitigung der pathologischen Prozessen ausgerichtet, dass die Permeabilität der Nasengänge und Rachen verletzen, in den Nebenhöhlen zu der Entwicklung der Entzündung beitragen und seine unterstütz (Polypen, Abweichungen der Nasenscheidewand, hypertrophe Rhinitis, kariöse Zähne).

Zu diesem Zweck erzeugen polipotomiyu, turbinotomy, Verhalten Allergen Therapie, Tonic, stimulierende Medikamente, Vitamintherapie, physikalische Therapie (für katarrhalische und eitrige Formen).

In exsudativen Formen der chronischen Nebenhöhlenentzündung oder verbringen Einstich Erfassen jeweiliger Nebenhöhlen.

Kieferhöhle Punktion durch die untere Nasengang unter örtlicher Betäubung vorgenommen. Kulikovskii Punktionsnadel ist am höchsten Punkt des unteren Seitenwand des Nasengang aus einem Abstand von 1,5 cm in der Tiefe von der Vorderkante der unteren Nasenmuschel in Richtung der äußeren Ecke des Auges auf der gleichen Seite eingeführt. Punktion ist sowohl diagnostische Methode, um die Art und das Ausmaß des Sinus Exsudat zu klären.

Um das Exsudat abgesaugt erzeugen Licht, bestimmen und dann mit Sinus Desinfektionsmittel gewaschen (furatsilin 1: 5000, Rivanol 1: 1000, ekteritsid 0,8% iodinol Lösung streptocid, 0,1% Kaliumpermanganat-Lösung, 0,02% igen wässrigen Chlorhexidin ). Mit der Einführung von Desinfektionsmittel Patient sitzt mit seinem Kopf nach vorne geneigt, um jegliche Flüssigkeit in die Atemwege zu vermeiden.

Antibiotika nach Antibiogramm eingespritzt wird, und (falls angegeben) dioxidine, Hydrocortison, Diphenhydramin, suprastin, proteolytischen Enzymen, nachdem in den Sinus Waschen der Inhalte (Chymotrypsin, Trypsin), Immunopreparat, mit Mycosis zu verflüssigen – Antipilzmittel (Natriumsalz levorin oder Nystatin, hinozola Lösung 1: 1000 oder 1: 2000, 1% Lösung von Clotrimazol, Amphotericin B).

Aufgrund der strukturellen Merkmale der Kieferhöhle bei kleinen Kindern für den Continue reading 

Share on TumblrPin on PinterestShare on LinkedInShare on Google+Share on FacebookEmail this to someoneTweet about this on TwitterShare on StumbleUpon



top